Montag, 1. Februar 2010

Philosophisches Wortspiel zum Kardamom

Klarheit fließt vom Kopf bis in meinen Schoß.
Alles scheint mir so warm und vertraut.
Riesige Arme legen sich um meine Schulter.
Die weite Welt heißt mich willkommen.
Auch wenn deine Fürsorge mich mal reizt,
Mit deiner Gelassenheit holst du mich ein.
Ohne Liebe kann das Leben manchmal kalt sein.
Mit deiner Lebensfreude machst du mich fröhlich.
(Tinta Nilreb)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen