Montag, 13. Juni 2011

Sonderausflug der Aromapraxis Tina Böhm

Samstag, 11.06.2011


Einen ereignisreichen Ausflug haben die Teilnehmer der Sonderveranstaltung der Aromapraxis Tina Böhm verbuchen können. Um 10.00 Uhr ging es von Rodenberg aus zur Adler Apotheke in Laatzen – Rethen. Dort wurden sie vom Apotheker Tobias Münkner empfangen und durch seinen Apothekergarten geführt. Dabei erzählte er, dass er im Jahr 2000 die Apotheke von seinem Vater in der dritten Generation übernommen hat. Die Apotheke existiert bereits 60 Jahren. Seine Leidenschaft zur Naturheilkunde hat Herrn Münkner dazu gebracht, einen für alle Interessierten schönen kleinen Apothekergarten zu gestalten. Mit liebevoller Pflege wurde hier ein Garten der besonderen Art geschaffen. Er setzt sich aus Kräutern, die nach den Indikationen gepflanzt wurde, zusammen. Informative Tafeln führen durch den Garten und erklären auch dem Laien wofür das einzelne Kraut dient.



Dank der Gastfreundlichkeit und Hilfsbereitschaft von Herrn Münkner führte es die Gruppe im Anschluss zum Park der Sinne in Laatzen. Dort wurden die Teilnehmer von Frau Engelke, der Parkführerin in Empfang genommen. In einer ca. 2 Stunden was wurden alle fünf Sinne angeregt.

Frau Engelke präsentiert die einzelnen Stationen und forderte die Gäste zum Ausprobieren auf. Der Park ist auf einer ehemaligen Mülldeponie zum Expo-Projekt 2000 vom Garten- und Landschaftsarchitekten Hans-Joachim Adam entwickelt und verwirklicht worden. Inzwischen betreut und pflegt das Projekt, der Förderverein Park der Sinne e.V. Ehrenamtliche Mitglieder arbeiten fleißig in Abstimmung mit der Stadt Laatzen an der Erhaltung dieser Stätte der Ruhe und Besinnung. Der Park lebt von seinen Besuchern und freut sich auch über Interessenten von außerhalb. Viele der Teilnehmer sagten, dass Sie gerne mit ihren Familien wiederkommen werden. Ob für Jung oder Alt, auf einer riesigen Fläche ist es für alle ein besonderes Erlebnis. Nicht ohne Grund wurde der Park der Sinne 2004 als zweitschönster Park Deutschland ausgezeichnet.

 Den sinnlichen Abschluss der Veranstaltung fand die Gruppe bei Kaffee und Kuchen im Gästehaus im Park der Sinne, bevor es dann wieder gegen 16.00 Uhr Richtung Rodenberg ging. Das Veranstaltungsprogramm von Frau Tina Böhm war ein voller Erfolg. (TB)



Für mich persönlich war auch die Station der "Garten der Düfte" interessant. Kleine Impressionen möchte ich Ihnen nicht vorenthalten:




Weiter Fotos vom Ausflug sind auch auf der Facebook-Seite von der Aromapraxis zu besichtigen.

1 Kommentar:

  1. Es war ein sehr interessanter und lehrreich Tag.
    Man kann dort viel Erfahrungen und wissenswertes erfahren. Vielen dank für den wünderschönen Tag.

    AntwortenLöschen