Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2009 angezeigt.
Mein Weihnachtsbaum vor der Praxis.

Von der Spannung zur Entspannung

Das Wort Entspannung enthält das Wort Spannung.   Auslöser für diese Spannung in unserem Körper ist Stress. Stress kommt aus dem Englischen und bedeutet Druck. Es ist der Zustand dem wir unseren Körper aussetzen, wenn wir in erhöhter Leistungsbereitschaft stehen. Stress kann durch verschiedene körperliche und seelische Reize ausgelöst werden. Beispiele sind Probleme im beruflichen und privaten Bereich, Krankheiten, Wärme- oder Kältereize. Wir überfordern unseren Körper mit Situationen und Einflüssen. Im Zeitalter der Medien setzen wir unseren Körper einem so genannten Dauerstress aus. Computer, Internet, Fernsehen, Radio u.s.w. überfordern unser Gehirn und dieses sendet kleine Warnsignale aus. Stress verläuft in drei Phasen: Phase: Alarmreaktionsphase . In dieser Phase kommt es zu einer vermehrten Ausschüttung von Hormonen. Der Blutzuckerspiegel ist erhöht, Herzschlag und Blutdruck steigen und dadurch ergibt sich eine vermehrte Durchblutung. Phase: Wide

Praxisinfo 07.12.09

Verschenken Sie doch mal Gesundheit! Gutscheine erhalten Sie bei uns! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! In der Adventszeit hat die Aromapraxis noch zusätzlich an folgenden Tagen geöffnet. Mo + Di                 10.00 – 12.30 Uhr + Do                         10.00 – 12.30 Uhr                              15.00 – 18.00 Uhr

Sandel- und Rosenholz Artgeschützt lt. WWF

Der WWF (World Wildlife Fond) schreibt auf seiner Homepage Sandelholz, Rosenholz und Agarholz durch planlose Rodung in Gefahr sind. Die Nachfrage ist in der Kosmetikindustrie ist in den letzten Jahren, stark angestiegen. In Asien und Lateinamerika wittern dubiose Händler das große Geschäft und versuchen die wertvollen ätherischen Öle auf illegalem Wege an den Mann zu bringen. Obwohl die Ein- und Ausfuhr nur mit gültigen Papieren erfolgen darf. Es ist wichtig beim Kauf von ätherischen Öle darauf zu achten, woher das Öl stammt und ob es ggf. Nachweise über den Import der ätherischen Öle oder Produkte aus Sandelholz und Rosenholz  gibt.  Dieser Hinweis sollte ernst genommen werden, denn die Bestände von Rosenholz, Sandelholz und Agarholz sind in den letzen Jahren stark zurückgegangen. Ein Sandelholzbaum benötigt ca. 30 Jahre und ein Rosenholzbaum sogar ca. 40 Jahre bis sie für die Gewinnung von Sandelholz nützlich sind. Es ist wichtig die Natur zu respektieren und nicht verschwenderisc

Schaumburger Nachrichten vom 03.11.09

Martini-Markt: Puffer, Torten und ein weiblicher Clown Rodenberg. So richtig wie bei Muttern duftete es am Sonntag an der Langen Straße in Rodenberg. Die "Geschäftsleute für Jugendförderung" hatten den Rummel zum Martinimarkt und den verkaufsoffenen Sonntagt genutzt, um Puffer zu backen. Außerdem boten sie eine Auswahl köstlich aussehender, selbstgebackener Torten und Kuchen an. Der ganze Aufwand diente in diesem Jahr dem Engagement für den Kindergarten an der Grover Straße, dem der Erlös zukommen soll. Renate Schötteldreier wendete in einer Tour Kartoffelpuffer, während hinter den Kulissen fleißige Frauen das Geschirr abspülten. Beteiligt an der Aktion sind "Paper & Books", der "Quelle-Shop", "Jörg´s Radstudio", die "Aromapraxis", "Smart", "Hotel Stockholm", "Hardwarestreet" und das "Reisebüro am Markt". Auch die Spendendosen klingelten. "Wir hoffen, dass wir einen großen Betrag zusa

Spendenaktion 2009 "Geschäftsleute für Jugendförderung"

Geschäftsleute für Jugendförderung Spendenaktion 2009 Am Martinimarkt Sonntag , dem 01.11.2009 , von 14.00 – 18.00 Uhr , findet das Finale der Spendenaktion 2009 „Geschäftsleute für Jugendförderung“ im Festzelt in der Langen Straße, neben dem Geschäft „Paper & Books“ , statt. An diesem Sonntag werden alle teilnehmenden Geschäfte sich noch einmal anstrengen, um viel Geld für die Aktion zu sammeln. Dagmar Kretschmar von „Paper & Books, Karin Schulz vom Quelle Shop, Sabine & Jörg Ribbentrop von „Jörg´s Radstudio“, Tina Böhm von der Aromapraxis, Jörn Gebhardt & Petra Kaiser von der Smart Werbeagentur, Fam. Böhm vom Hotel Stockholm, Fam. Maßlich von dem Computergeschäft Hardwarestreet und Angeleka Bartsch vom „Reisebüro am Markt“ haben bereits seit dem Frühjahr fleißig Geld gesammelt. Es werden selbstgebackener Kuchen, Kaffee & Tee, frische Kartoffelpuffer mit selbstgemachtem Apfelmus verkauft. Für die Kinderunterhaltung sorgt die Clownin Antonella aus Lauena

Ein wichtiger Hinweis, herausgegeben vom ASB (Arbeitersamariterbund)

Die Retter und Ambulanzfahrer haben bemerkt, dass beim Straßenunfall die meisten Verwundeten ein Mobil-Telefon bei sich haben. Bei dem Einsatz weiß man aber nicht, wer aus den langen Adresslisten zu kontaktieren ist. Ambulanzfahrer haben also vorgeschlagen, dass jeder in sein Handy-Adressbuch, die im Notfall zu kontaktierende Person unter demselben Pseudo eingibt. Das international anerkannte Pseudo ist: ICE (= In Case of Emergency). Unter diesem Namen sollte man die Rufnummer der Person eintragen, welche im Notfall durch Polizei, Feuerwehr oder erste Hilfe anzurufen ist. Sind mehrere Personen zu kontaktieren, braucht man ICE1, ICE2, ICE3, usw. Leicht, kostet nichts, kann aber viel erreichen. Bitte diese Meldung unbedingt an alle Freunde und Bekannte weiterleiten, damit dieses Verfahren weltweit Anwendung finden wird!

Geschäftsleute für Jugendförderung

Geschäftsleute für Jugendförderung ist eine Aktion von Geschäftsleuten, denen es daran gelegen ist die Vereine in Rodenberg in ihrer Jugendarbeit zu unterstützen. Im Frühjahr werden die Spendendosen an die teilnehmenden Geschäfte verteilt, gemeinsam wird ausgelost, welcher Verein der glückliche Empfänger sein wird. Die Spendendosen werden in den Geschäften ausgestellt und es wird den Sommer über fleißig gesammelt. Dabei bleibt es jedem Geschäft selbst überlassen, ob er zusätzliche Aktionen veranstaltet um für den guten Zweck zu sammeln. Die Hauptaktion findet dann wie jedes Jahr am Martini Sonntag statt. Dort wird ein spezieller Verkauf zugunsten der Aktion "Geschäftsleute für Jugendförderung" gestartet. Bei dieser Aktion helfen alle teilnehmenden Geschäfte, um recht viel Geld zusammeln. Der gesamte Erlös der über das Jahr und bei der Martini Markt Aktion gesammelt wurde, wird nach dem Martini Markt an den Verein übergeben. Es ist so einfach etwas für unsere Jugend zu

Wortspielerei von Tinta Nilreb (1)

Die Harmonie H abe sie gern A m Morgen und am Abend R eiche sie weiter M öglichst an viele Leute O hne sie zu bedrängen und N iemanden zu verletzen I mmer mit Vorsicht E in Jeder wird sie mögen!

Das grüne Gold Kalabriens

Ein Film von Stephan Düfel. Er stellt das grüne Gold Kalabriens und seine Verwendungszwecke vor. Düfel schaut sich um in London, Köln, Nancy - und immer wieder bei den Bergamottenbauern in Kalabrien. Es werden dort nicht nur tolle Landschaftsbilder, sondern auch interessante Bilder von der Gewinnung von Bergamottenöl gezeigt. Dieser Film ist ein interessante Dokumention für jeden der sich für ätherische Öle interssiert. Augen und Ohren offen halten. Duftende Grüße, Eure Tina Böhm

Beim aufräumen gefunden

Ich habe heute meine Unterlagen sortiert und dabei einen Zeitungsartikel von den Schaumburger Nachrichten (22. August 2005) gefunden. Damals habe ich beim Romantic Garden in Remeringhausen / Stadthagen einen Vortrag über ätherische Öle gehalten.

Duftabend

Thema: Immunstärkung in der Aromatologie Wann? 01. September 2009 Um? 19.00 - 20.30 Uhr Wo? Aromapraxis Tina Böhm Lange Str. 35 31552 Rodenberg Dieser Abend kostet nix, aber eine kleine Spende für die Jugenförderung wäre schön! Weiter Infos und Anmeldung unter 0171 - 685 36 82 oder in der Praxis

Preisliste Aromapraxis 09

Anwendungsangebote Aromapraxis

Gesundheitspraktiker BfG betreiben Gesundheitspflege und Krankheitsvorbeugung. Das „Hier und Jetzt“ ist allerdings für Gesundheitspraktiker immer der Schlüssel für die Zukunft und für alle kleinen und großen Ziele. Es ist nicht mein Ziel, nach der Pathologie zu suchen oder diagnostisch zu arbeiten. Vielmehr geht es darum, was Gesund ist zu erhalten und das Wohlbefinden zu steigern. In meiner Arbeit geht es auch darum die Leute aufzuklären, wieder die Wahrnehmung für die natürlichen Dinge in unserer Umwelt zu schärfen. Nicht überall wo „Bio“ draufsteht ist auch „Bio“ drin. Ob es unsere Nahrung ist die wir zu uns nehmen oder das Duschgel ist welches wir benutzen. All das kann unsere Sinne täuschen und uns krank machen. In Vorträgen und Workshops lehre ich die Unterschiede wieder wahrzunehmen. Nun möchte ich noch ein paar Anwendungsgebiete meiner Aromapraxis vorstellen: Aromamassage Bei der Aromamassage wirken die 100 % ätherische Öle und Essenzen aus kontrollierten biologischen An

Ausflug in die Natur

Auch im Deister gibt es interessante Orte. Am Wochenende war ich mit meiner Familie in Wennigsen (Großraum Hannover). Wir besuchten die Wasserräder im Deister. Eine kleine Landschaft schlängelt sich entlang eines kleinen Baches. Es gibt kleine Stationen und jede erzählt eine kleine Geschichte. Es ist ein herrlicher Ausflug in die Natur. Es gibt nicht nur die Wasserräder zu sehen, sondern auch ein wunderschönes Stück Natur. Wer mehr interesse hat, kann auch hier reinschauen..... http://www.die-wasserraeder.de/index.php?specialfunction=Startseite

Wiedereröffnung Aromapraxis

Meine Güte wie die Zeit vergeht. Nun bin ich schon 9 Jahre in Rodenberg und seit 6 Jahren arbeite ich hier als freiberufliche Aromakundige. Was klein begann entwickelt sich immer mehr und das auch dank meiner lieben Klienten. Seit 2 Jahren bin ich nun in der City von Rodenberg und habe dort meine eigene Praxis. Am Anfang teilte ich mir die Räumlichkeiten mit einer lieben Freundin. Doch aus privaten verständlichen Gründen wollte sie ihre Räumlichkeiten nicht mehr nutzen. Für mich die Gelegenheit alles für mich ein zu nehmen und die Praxis zu erweitern. Nach Urlaub und Fortbildung haben wir nun mit der Renovierung begonnen. Es entwickelt sich von Tag zu Tag immer mehr zu einer kleinen Wohlfühloase. Stolz kann ich verkünden dass ich inzwischen schon zwei Schränke mit meiner Mutter allein aufgebaut habe. Ich wusste doch dass in mir auch eine Handwerkerin verloren gegangen ist. Noch eine gute Woche und die Wiedereröffnung können starten. Wer Lust und Zeit hat ist herzlich Eingeladen: Fre

Ar*Ko*Kids©

Es läuft nicht immer alles in seiner Spur, so auch nicht bei mir. Es ist mir vergönnt geblieben selbst Kinder zu bekommen. Daher haben mein Mann und ich 2005 beschlossen ein Pflegekind auf zu nehmen. Unser Pflegesohn (Dauerpflege) war bereits 7 Jahre alt als er zu uns kam, Wir begannen nicht wie es eigentlich für Eltern normal ist, bei 0 Jahren, sonder starteten gleich bei 7. Unwissend was normal oder was unnormal ist stürzten wir ins kalte Wasser. Unser Filius, wie ich ihn hier nennen möchte, brachte nicht nur eine Vorgeschichte mit, sonder auch noch eine Menge Defizite. Angefangen von Drei-Wort-Sätzen bis hin zur Aggression. Inzwischen wurde auch noch ADS diagnostiziert. Ich nutzte nicht nur mein Wissen aus der Psychologie, sonder auch mein Wissen aus der Aromatologie. Filius ist inzwischen 10 Jahre, geht auf eine normale Grundschule und sein Sozialverhalten hat sich auch zu 70% verbessert. Es war nicht immer einfach, aber es hat sich gelohnt. Er ist unser Sohn und wir würden ihn ni